Radtour zu den evangelischen Kerpener Kirchen am Tag des offenen Denkmals:

Von Kerpen über Brüggen, Blatzheim, Buir, Sindorf und Horrem zurück zum Stiftsplatz amd 13.09.2017

Der Heimatverein veranstaltet traditionell zum Tag des offenen Denkmals eine Radtour, die in diesem Jahr anlässlich der Veranstaltungsreihe zum Kerpener Lutherjahr zu den evangelischen Kirchen im Kerpener Stadtgebiet führte.

Pünktlich um 11.00 Uhr starteten 41 Radlerinnen und Radler auf dem Stiftsplatz und fuhren zunnächst zur Johanneskirche am Filzengraben, dem so gennanten „Klümpchen“, der ältesten evangelischen Kirche in Kerpen, die 1854 eingeweiht wurde. Dort wie in allen anderen Kirchen konnten die Vorsitzenden Susanne Harke-Schmidt und Rolf Axer den Vertretern der Kirchengemeinde – hier den Kirchmeistern Reinhard Pachaly und Wolfgang Schmidt – die mit einem QR-Code versehenen Infoschilder für die Kirche übergeben, die der Heimatverein mit Hilfe einer Spende der Kreissparkasse Köln anfertigen konnte. (http://evkirchen.heimatfreunde-stadt-kerpen.de/)

Von dort ging es auf landschaftlich reizvoller Strecke zur Brüggener Lukaskirche von 1937, wo die Radelnden von den Eheleuten Knorpp und der Vorsitzenden des Kirchbauvereins, Christine Gabriel-Heiken, empfangen wurden. Nach der Besichtigung der 1966 erbauten Blatzheimer Johann-Bugenhagen-Kirche gab es eine Pause auf einem denkmalgeschützten Hof in Blatzheim, in der sich sich Bürgermeister Dieter Spürck der großen Gruppe anschloss. Pfarrerin Irene Weyer empfing die Radler in der Buirer Lutherkirche aus dem Jahr 1951. Von dort radelte man weiter durch die Steinheide zur Sindorfer Christus-Kirche, wo schon die Pfarrer Frank Drensler und Jens Greve warteten. In der größten und jüngsten Kirche, die in diesem Jahr ihr 50jähriges Jubiläum feiert, der 1967 erbauten Kreuzkirche, sangen die Radfahrenden gemeinsam das Lied „Möge die Straße uns zusammenführen“, bevor es zurück zum Stiftsplatz ging.

Der Leitung von Rolf Axer war zu verdanken, dass trotz der großen Gruppe der Zeitplan genau eingehalten werden konnte und alle gesund und ohne Zwischenfälle nach 47 km um 18:00 Uhr das Ziel erreichten.

Susanne Harke-Schmidt
Rolf Axer

Fotos der Radtour: Dieter Franzen / Mehr Fotos auf: http://www.heimatfreunde-stadt-kerpen.de/index.php/fotogalerie

 

Aktuelle Termine

Kindercafe

Neue Termine Sep 2017 - Dez 2017

Read more...

Jugendtreff

Neue Termine Sep 2017 - Dez 2017

Read more...

Gemeinde Termine in Kerpen

 

Read more...

Gottesdienste Kerpen

Read more...

Gottesdienste Blatzheim

 

Read more...